Allis-Chalmers

1901 entstand Allis-Chalmers aus dem Zusammenschluss von vier Einzelfirmen in Milwaukee. 1914 stellte Allis-Chalmers seinen ersten Benzin-Trecker vor. In der folgenden Zeit entwickelte sich die Firma zu einem der wichtigsten amerikanischen Traktoren- und Landmaschinenhersteller. Der bedeutende Mähdrescherhersteller Gleaner Manufacturing Company wurde im Jahr 1955 von Allis-Chalmers übernommen. In den Achtzigerjahren war das Unternehmen in Folge der Farm-Krise gezwungen, die Landtechniksparte an KHD zu verkaufen. Aus dem Verkauf entstand die Deutz Allis Corp. 1990 entstand aus einer Übernahme die Allis-Gleaner Corporation (AGCO).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.