Common Rail

Seit den neunziger Jahre wird die Common Rail Technik für das Einspritzen von Kraftstoff verwendet. Dabei werden im Motor hohe Einspritzdrücke beim Direkteinspritzverfahren umgesetzt. Ein Ventil steuert den Einspritzdruck über eine Einspritzdüse. Auf diese Art werden kleinere Kraftstoffmengen als Voreinspritzung in den Zylinder eingespritzt. Als Ergebnis erhält man eine höhere Leistung bei niedrigerem Kraftstoffverbrauch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.