Einbau einer Fahrerfigur in den Siku Control 32 Liebherr Bagger 6740

Fahrerfigur für den Siku Control 32 BaggerDer Siku Control 32 Liebherr Bagger (6740) kommt ohne eine Fahrerfigur daher. Dies ist sehr schade, da ausreichend Platz für einen Fahrer oder einer Fahrerin wäre.

Aber dieser Zustand kann sich schnell ändern. In der Anleitung wird erklärt, wie man den Siku Bagger öffnet und eine Fahrerfigur einbaut. Danach rückt der Bagger dem originalen Vorbild ein Stück näher.

!!!WICHTIG!!!

Durch das Aufschrauben erlischt die Garantie. Daher sollte man den Umbau nur vornehmen, wenn man sich dessen bewusst ist.

!!!WICHTIG!!!

 

Zunächst werden für den Umbau und das Öffnen des Gehäuses 3 verschiedene Schraubendreher benötigt.

  • Schlitz
  • Torx T8
  • Torx T9

 

 

Als Erstes werden die Batterien entfernt.

 

Das Oberteil des Baggers ist mit 8 Schrauben gesichert. Durch das Drehen des Turms können alle 8 Schrauben erreicht werden. Die Positionen der Schrauben sind in dieser Skizze gezeigt. Die Ansicht ist von Unten gesehen.

Zum Öffnen hält man den Bagger auf dem Kopf und kann die Schrauben mit dem Torx-Schrauber Größe T9 heraus drehen.

Eine Schraube befindet sich im Batteriefach in einem kleinen Schacht.

 

Als nächstes kann das Gehäuse abgenommen werden. Aber Achtung! Die Kabel im Inneren sind sehr kurz und schnell kann eine Verbindung abgerissen werden. Daher sollte das Gehäuse vorsichtig geöffnet werden und das Oberteil auf die Seite gelegt werden.

 

Jetzt lassen sich die Kabel der Oberseite aus den Fassungen ziehen. Insgesamt sind es 4 Kabel-Stecker die abgezogen werden müssen.

 

Als Nächstes wird das Beleuchtungs-Kabel aus den einzelnen Fixierungspunkten gelöst.

 

Die Fahrerkabine ist mit einer Schraube befestigt. Um diese zu lösen, wird ein Torx-Schrauber mit der Größe: T8 benötigt.

 

Die Kabine lässt sich nun nach unten kippen und in Fahr-Richtung heraus ziehen.

 

Um das Untergstell der  Fahrerkabine zu entfernen wird ein flacher Schraubendreher benötigt. Mit diesem hebelt man die Halte-Nase heraus.

 

Der Boden wird auf der anderen Seite ausgehakt.

 

Nun kann der Fahrer auf seinem zukünftigen Arbeitsplatz Platz nehmen.

 

 

Nach dem erfolgreichen Einbau geht es wieder auf die Baustelle.

 

Gerne könnte ihr mir Bilder von eurem neuen Fahrer schicken. Diese kann ich an dieser Stelle mit einfügen. Einfach eine Email schicken an: marco@treckersammlung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.