Umbau Märklin Fuchsbagger in RC Modell

An dieser Stelle möchte ich den Umbau eines Märklin Fuchsbaggers in ein vollwertiges RC Modell vorstellen.

Rüdiger Otahal vom Modellbahn Art-Studio Rüdiger Otahal (Masro) hat diesen Umbau durchgeführt und eine Umbaubeschreibung dazu erstellt.
Die Bilder und der Text wurden mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank an dieser Stelle dafür.

Ein Fuchs kommt selten allein!

Vom Umbau des Märklin Fuchsbaggers in ein vollwertiges RC-Modell.
Ein Modell wird zum vollwertigen Helfer an Baustellen, Ladestraßen, im Bahnbetriebswerk und am Kohlebansen.
Durch die erheblich schnell fortschreitende Microtechnik ist es uns heutzutage als Modellbauer möglich mittels Kleinstgetriebemotoren und anderen SMD –Komponenten vielfältige Modelle mit ferngesteuerten Bewegungsabläufen zu bauen. So auch beim Fuchsbagger aus dem Hause Märklin.
Basis für den Umbau ist ein Märklin Fuchsbagger, den es in Orange und Blau zu kaufen gibt.
Allerdings müssen einige Fräsarbeiten im Kangehäuse vollzogen werden, um den entsprechenden Platz für meine RC-Komponenten zu schaffen.
Ich wollte folgende Bewegungsabläufe realisieren und im Modell umsetzen.
Der Bagger soll die Greiferschaufel heben und senken; dabei soll die Schaufel die Greiferbewegungen eines realen Baggers nachempfinden. Die Greiferschaufel von Märklin ist leider untauglich. Zu wenig Eigengewicht. Kurzerhand habe ich eine Greiferschaufel aus dem Hause Siku verwendet. Metall ist eben schwerer und diese Schaufel taucht sehr gut in das Baggergut ein, sodass der Greifer beim Schließen gefüllt wird. Das Bagger-Führerhaus soll sich nahezu endlos drehen können, sodass ich den Bagger in alle Richtungen schwenken kann. Aber auch im Fahrbetrieb wollte ich den Bagger nutzen. Vorwärts- und Rückwärtsfahrt, sowie Lenkung proportional sollten vollzogen werden können.
Diese Bewegungen könnte heutzutage mittels Mikromotoren geleistet werden. Als Akku dient für die Antriebseinheiten dabei ein Lipoakku(Lithumpolimer-Akku). Dieser kann mittels eingebauten USB-Anschluss auch an meinem Laptop oder PC geladen werden. Ein umgebautes Netzladeteil kann den Bagger auch über 230 Volt Steckdose laden. Die Ladezeit ist dabei sehr kurz. So kann man innerhalb kürzester Zeit den Bagger wieder vollständig aufladen und nach wenigen Minuten wieder RC-gesteuert Spielspaß haben. Damit die Baggerschaufel sich beim auf- und absenken nicht ständig dreht; die Seile sind einfach zu defizil, habe ich diese mittels Schnur arretiert. Bei einem späteren Ausbau der Rc-Komponenten wäre es auch denkbar, dass der Baggermast RC-Gesteuert würde.
Eine schöne und feine Bereicherung für jeder Modellanlage.
R. Otahal
www.masro.de
Email: info@masro.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.