Claas Axion 850 mit Licht-Steuerung – Seite 2

Starten wir nun den Umbau. Als Erstes sollten die Batterien des Claas Axion 850 mit Licht-Steuerung aus dem Batteriefach genommen werden. Da an der Elektronik gearbeitet wird, empfiehlt es sich, dass der Traktor spannungsfrei ist um Beschädigungen an der Elektronik zu vermeiden.


Als nächstes werden die 5 Schrauben an der Unterseite heraus gedreht. Dabei handelt es sich um Kreuzschrauben, die mit einem kleineren Kreuzschraubendreher heraus gedreht werden können.


Die Bodenplatte kann nun abgenommen werden.


Die Steuerplatine des Siku Claas Axion 850 Control 32 kann vorsichtig heraus genommen werden. Das Anschlusskabel für das hintere Getriebe lässt sich vorsichtig heraus ziehen. Die Polung braucht man sich nicht zu merken, da der Stecker kodiert ist und man die richtige Position beim Zusammenbau später wieder findet.


Nach dem das Kabel heraus gezogen ist, kann die Hinterachse aus der Halterung heraus genommen werden.


Als Nächstes wird die Abdeckung für die Heckbeleuchtung abgeschraubt.


Die Heckleuchtenplatine kann heraus gezogen werden. Dort ist die Original-Beleuchtung bereits mit einer roten LED bestückt. Wir können für den Blinker die äußere Position einfach mit einer SMD-LED (Type 1206) in Orange bestücken.

  • Blinker : 2 X SMD LED 1206 orange

Um die Lötpads der Platine nutzen zu können, muss die eine Leiterbahn wie im Bild durchtrennt werden. Dies funktioniert sehr gut mit einem Cutter-Messer – sollte aber sehr vorsichtig gemacht werden, damit man sich nicht verletzt. Danach kann die orange SMD-LED auf die zwei Lötpäds gesetzt werden und vorsichtig angelötet werden. Die Fädeldrähte werden von hinten an die LED-Seiten angelötet so, dass sie nach innen liegen. Die Drähte sollten ca. 20cm lang sein. Diese können später gekürzt werden. Auf die Polung brauchen wir zunächst nicht achten. Beim Zusammenbau kann man die Enden mit einem Durchgangsprüfer „durchklingeln“. Die Leuchtdiode leuchtet bei richtiger Polung sogar dunkel auf, so dass man auch die richtigen Anschlüsse an die Platine anlöten kann.


Im nächsten Schritt ist die rückwärtige Arbeitsbeleuchtung dran. Diese besteht aus zwei LEDs, die auf vorhandene Rückleuchten gesetzt werden. Die folgende LED wird dafür verwendet.

  • Arbeitslicht 2 : 2 X SMD LED 1206 weiß

Die Drähte des LED werden durch eine 1mm Bohrung geführt. Diese können wir direkt durch den Scheinwerfer von oben hinein bohren.


Nachdem die Kabel durch die Bohrung geführt sind, sollte der Aufbau wie folgend aussehen:


Die Drähte können unter der Abdeckung versteckt und fixiert werden. Sie werden durch die Bohrung für die Kabinen-Anschraubung geführt. Die Schraube wird später nicht mehr verwendet, da die Fahrerkabine auch mit den zwei vorderen Schrauben ausreichend gehalten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.